Wissenswerte über Walnüsse kaufen

Das Aroma der Walnüsse ist nussig-buttrig. Es verleiht den Mahlzeiten eine raffinierte Note. Man kann Walnüsse kaufen und sie einfach zwischendurch als Snack essen. Jedoch ebenso in zahlreichen Rezepten ist es möglich, die Nüsse zu integrieren. Zum Start in den Tag bewirken Walnüsse in Joghurts oder Müslis viel Power. Dessert und Kuchen bekommen mit den Zutaten eine leckere Nussnote. Das Walnusseis zählt zu den Standardeiscremes und hat einen schönen cremigen Geschmack. Die Walnüsse eignen sich in Salaten als Topping, wo diese mit zahlreichen Zutaten kombiniert werden können. Bei Pasta sorgt das Walnusspesto für Abwechslung. Selbst geschmackvolle Krusten, Füllungen oder Soßen lassen sich mit Walnüssen zubereiten. Überdies ist es möglich, mit den Nüssen ein leckeres Öl herzustellen. Aus den halb reifen, grünen Walnüssen stellt man Likör her. Mehr zu diesen Nüssen kann in diesem Artikel nachgelesen werden.

Geschmacklich und optisch ein echter Genuss

Aufgrund der enthaltenen Nährstoffe lohnt sich das Walnüsse kaufen

Die Walnüsse sind sowohl lecker als auch gesund. Sie beinhalten die Vitamine A, B, C und E. Außerdem verfügen die Nüsse über Eisen, Zink, Phosphor und Kalium. Mit einem Fettanteil zwischen 45 und 60 Prozent sind die Walnüsse besonders kalorienreich. Es geht allerdings bei zwei Dritteln um die mehrfach ungesättigten Fettsäuren, welche für die Entwicklung der Nervenzellen wichtig sind. Bei den Walnüssen ist der Omega-3-Gehalt höher als bei Lachs. Sehr hoch ist ebenso der Linolensäureanteil. Die Nüsse enthalten ungefähr 14 Prozent Eiweiß. Deswegen ist das Walnüsse kaufen für Personen ratsam, die sich vegetarisch und vegan ernähren, weil diese Lebensmittel eine hervorragende Ergänzung zu den tierischen Eiweißlieferanten darstellen.

Durch das Walnüsse kaufen und verzehren erfährt man die gesundheitliche Wirkung

Schon bei den alten Griechen und Römern waren Walnüsse besonders geschätzt. Sie galten als Wundermittel, die die Gehirnleistung optimieren und Erkrankungen heilen können. Zudem wurde die Walnuss für lange Zeit als Fruchtbarkeitssymbol angesehen. Selbst heute gelten die Walnüsse als besonders gesund. Man glaubt, dass das regelmäßige Walnüsse kaufen und essen sich auf die Gesundheit positiv auswirkt. Schon 30 Gramm Walnüsse jeden Tag sollen eine hervorragende Wirkung erzielen. Es wird angenommen, dass der Verzehr der Nüsse das Immunsystem stärkt, den Cholesterinspiegel senkt und die Blutfettwerte verbessert. Weiterhin sollen die Walnüsse einen blutdrucksenkenden Effekt haben und vor Altersdiabetes schützen. Weiterhin stellen die enthaltenen Antioxidantien einen Schutz vor schädlichen Einflüssen dar.

Wann man die Walnüsse kaufen kann und wie deren Aufbewahrung erfolgt

Die Walnüsse werden in Deutschland ab Ende September erntereif. Allerdings kann man ganzjährig Walnüsse kaufen, entweder geschält oder als Nüsse mit Schale. Im Normalfall werden diese Lebensmittel mit großen Geräten von den Bäumen geschüttelt, gereinigt und danach getrocknet. Aufgrund ihres hohen Fettgehalts sind die Walnüsse vergleichsweise empfindlich. Sie sollten daher dunkel, trocken und kühl aufbewahrt werden.