Ein Zeltteppich ist mehr als nur Deko

ZeltteppichNatürlich sind Teppiche daheim eher etwas für den dekorativen Aspekt, aber dasselbe gilt auch für Zelte und Wohnwagen. Doch es gibt auch einen nützlichen Grund, um sich mit Zeltteppichen genauer auseinanderzusetzen. Diesen Grund, der viel mit dem Thema Sauberkeit zu tun hat, wollen wir natürlich nicht vergessen zu erwähnen, da er möglicherweise die Kaufentscheidung für oder gegen einen Zeltteppich begleitet.

Sicher ist, dass gleich der saubere Faktor und der dekorative Vorzug hier zu erkennen sind, was der Grund ist, wieso man ruhig mehr mit den Zeltteppichen im Wohnwagen oder in Zelten auf Tuchfühlung gehen kann. So teuer sind sie derweil auch gar nicht und preislich schon gar nicht mit dem heimischen Teppich zu vergleichen!

Ein Zeltteppich sorgt für mehr Reinlichkeit

Je nach dem für welchen Zeltteppich sind Interessenten entscheiden, ist dieser auch als Fußvorleger geeignet und kann den Schmutz etwas davon abhalten im Zelt zu gelangen. Darüber hinaus gibt es auch auf dem Campingplatz durchaus kältere Tage, sodass ein Teppich den Füßen ganz sicher mehr Wärme schenkt, als der kalte Boden, der meist durch Europaletten zwar nicht ganz auf der Wiese steht, aber dennoch kühle Luft durchlässt. Also hat solch ein Teppich für das Zelt natürlich auch ganz entscheidende qualitative Vorzüge, die nicht von der Hand zu weisen sind und hoffentlich dazu beitragen, sich mit einem solchen Teppich, der für Wohnwagen und Zelte geeignet ist, zu entscheiden.

Der dekorative Zeltteppich sorgt für optische Highlights

Selbstverständlich gibt es zahlreiche Zeltteppiche, die optisch ganz unterschiedlich herausstechen. Darüber hinaus sind diese auch in ganz variablen Formen zu haben, was natürlich auch auf den optischen Glanz Auswirkungen hat. Die zauberhaften Vorzüge an Zeltteppichen liegen somit neben den qualitativen Unterschieden auch optisch auf der Hand – sie sorgen für dekorative Aspekte im Zelt und sorgen für mehr Wohlfühlatmosphäre. Ein guter Grund mehr, warum die Teppiche fürs Zelt und gleichzeitig im Wohnwagen gut zur Geltung kommen würden. Wie wäre es mit blauen, roten, bunten oder schwarzen Teppichen? Auswahl an farblichen Highlights gibt es auch reichlich, sodass auch der eigene Geschmack ganz sicher schnell getroffen ist.

Ein Zeltteppich kann wahlweise rund, eckig oder oval sein. Selbst große und kleine Teppiche gibt es, um sie im Zelt und gegeben falls im Wohnwagen zu platzieren. Sie spiegeln einen optischen Geschmack wider und sorgen für mehr Wohlfühlatmosphäre, aber sind gleichzeitig auch ein qualitativer Wegbegleiter, der auf den Campingplatz mit einer heimischen Atmosphäre zu überzeugen weiß. Wirklich teuer sind die Zeltteppiche auch nicht, sodass es jetzt keinen Grund mehr gibt, auf diese zu verzichten.

 

1+ in the family ist für Babys und Kinder bestens geeignet

Bei 1+ in the family handelt es sich um eine spanische Marke, welche bereits im Jahr 2012 gegründet wurde. Ausgesprochen wird die Marke dabei mit One more in the family. Bei der Marke gibt es die Spezialisierung auf die Babykleider und Schwerpunkte sind gemütliche Stoffe, gerade Schnitte und schlichte Stücke. Die Produkte erden in Spanien hergestellt und dort in Barcelona. 

Was ist für 1+ in the family zu beachten?

Es handelt sich um eine minimalistische Kollektion für Kinder im Alter von 0 bis 36 Monaten. Der Focus der Kollektion liegt auf den ruhigen Farben, den schlichten Formen und den bequemen Schnitten. Liebevoll umgesetzt werden die Ansprüche wie hervorragende Qualität und weiche Stoffe. Die Marke hat sich auf die Babykleidung spezialisiert, die ausweichen und qualitativ hochwertigen Stoffen besteht und mit dem minimalistischen Design überzeugt. Gemma Mases als langjährige Designerin steht hinter der Marke 1+ in the family und die Geburt der Nichte wurde zum Anlass genommen, damit das Label gegründet wurde. Für die Erstausstattung der Babys liefert die Marke alles und es überzeugt besonders die gute Qualität. Die Kleidung wird in Barcelona nicht nur designed, sondern auch die Herstellung ist dort. Für Kleinkinder und Neugeborene wird alles gefunden, was benötigt wird. Wertige Materialien, minimalistisches Design und hochwertige Qualität sind dabei wichtig.

Wichtige Informationen zu 1+ in the family

Alles wird nachhaltig und sorgfältig designt und auch in Spanien produziert. Für die Babys gibt es die wunderbaren UnisexStyles. Nachdem das Sortiment breit aufgestellt ist, können die Produkte sehr flexibel genutzt und gut kombiniert werden. Die Gründerin Gemma Mases ist dreifache Mama und die erste Kollektion ist nach der Gründung im Jahr 2012 bereits im Jahr 2013 erschienen. Seit der Zeit kann das Label immer wieder neu überzeugen und es gibt verlässliche Qualitäten, einfallsreiche Schnitte und gute Ideen. 1+ in the family überzeugt, denn es wird genau das gefunden, was die gute Babymode ausmacht. Die Modell soll nachhaltig sein, langlebig sein und sie soll Spaß machen.

1+ in the family von beaubeau-shop

Die Kleidung passt sehr gut zur nachhaltigen Kleidung, denn es wird auf die langlebigen und sorgfältig ausgewählten Materialien gesetzt. Alle Stücke sind sehr weich und sanft, denn die Haut der Babys ist schließlich empfindlich. Zudem hält die Kleidung allerdings auch einiges aus, denn die Stoffe werden bei Kindern schließlich oft besonders strapaziert. Die Kleidung der Babys macht viel mit, denn die Kinder spielen im Dreck und Sand, sie fallen hin, sie kleckern mit dem Essen und sie spucken. Genau deshalb sind die strapazierbaren und hochwertigen Materialien wichtig. Beim Waschen wird Farbe nicht verloren und der Stoff bei 1+ in the family dünnt nicht aus.